Auf den Hügeln des Lichts im Tale einer mondlosen Nacht
Free Image Hosting
<>
| Besucher online

Navi

StartÜberGästebuchKontaktArchivAboRSS

Kategorien

Vorwort class="navi"> Bemerkungen/AnkündigungenReligion und AtheismusGedichte class="navi"> Systematische Philosophie class="navi"> Aphorismen class="navi"> Sonstiges class="navi"> Zitatensammlung class="navi">

Links

YouTube Kanal von mindandshade The Reason ProjectBreathing Shadows Kina GrannisBücher tauschen myblogMondgöttinOpheliaGesellschaft für Philosophie und Wissenschaft e.V.Ein Projekt zur Förderung der Philosophie im InternetDeutsche Gesellschaft für phänomenologische ForschungPhilosophieblog.dePhilosophische BüchereiPhilosophiebuch.dePhilosophy, Probability, and ModelingHistorische Texte und WörterbücherPsychological Research OnlineLigafaktur (Ein Frakturschreibprogramm)Fraktur PlattformFreunde der deutschen KurrentschriftStiftung Deutsche SchriftDas Wörterbuch-NetzBlog DirectoryBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.defrisch gebloggtBlog Verzeichnis und Blog WebkatalogBlogverzeichnisTechnorati ProfileAdd to Technorati Favorites
BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Bookmark and Share
BlogverzeichnisRSS VerzeichnisRSSJutze.ch - WeblogsFeed eintragen | Feed anmeldenReise Webkatalog Jamaicareise.dePage-Portal.com - Der Webkatalog


Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten aller von mir verlinkter Seiten.

Sollte ich mit dem neuen Headerbild gegen irgendwelche Rechte Dritter verstoßen, bitte ich, mich umgehend darauf hinzuweisen!


Copyright © All rights reserved.
No part of the works on this site may be reproduced (by any means) without the written permission of its author!


Designed and assisted by Mondgöttin 07/2008
Kreationismus und Intelligent Design sind keine Alternative zur Evolution


Das Ganze hat freilich seine Gründe, allerdings wesentlich unterschieden von dem, was uns die Kommentare zu diesem Video weismachen wollen. Die Behauptung des Kreationisten lautet, es gebe keine Übergangsformen in den Fossilienfunden – dieser Unsinn ist jedoch seit langer Zeit widerlegt. Die Behauptung selbst beruht auf der falschen Annahme, es müsse Übergänge zwischen den Lebensformen geben, welche wir heute sehen. Kreationisten fassen das Konzept der Evolution anscheinend so auf, dass sich alle modernen Lebensformen auseinander entwickelt hätten, und verlangen daher, dass man ihnen Crocoducks und Fronkeys zeige. Wenn sie sich einmal die Mühe gäben, die entsprechende Fachliteratur zu lesen, deren Ergebnisse mittlerweile auch zum großen Teil in populärwissenschaftlichen Publikationen dokumentiert sind, und die Theorie richtig auffassten, verstünden sie womöglich auch die Evidenzen für dieselbe, statt die Beweise einfach zu ignorieren oder bis zur Unkenntlichkeit zu verzerren. Dass man in diesem Fall dem Kreationisten das Mikrophon entzogen hat, hat nichts mit einer anti-demokratischen Haltung zu tun: vielmehr spart man wertvolle Zeit ein. Richard Dawkins hat einmal erläutert, warum er Diskussionen mit Kreationisten ablehnt: Dies würde die Illusion schaffen, beim Kreationismus oder, was dasselbe in grün ist, Intelligent Design (ID), handele es sich um eine ernsthafte, wissenschaftliche Alternative zur Evolution. Dies ist jedoch nicht der Fall. Kreationisten und Fürsprecher von ID führen keine Studien durch und legen keine Artikel von Forschungsergebnissen vor, welche einem Peer Review (gibt es dafür ein entsprechendes deutsches Wort? Für einen Hinweis wäre ich dankbar!) standhielten. Daher handelt es sich nicht um eine Alternative zur Evolution. Wie verbissen und verbohrt Menschen sein können, so dass man an deren Vernunft (oder Ernsthaftigkeit) zweifeln muss, zeigt dieses Video:


Dies bedarf wohl keines weiteren Kommentars meinerseits.

6.10.09 11:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen















Gratis bloggen bei
myblog.de